Sulgen 1 Oberliga Vizemeister

Die erste Mannschaft des RV Edelweiß Sulgen mit Lukas Öhler und Manuel Ehrmann hatte am Samstag ihren letzten Oberligaspieltag aufm Hardt.

Gegen Ebersbach 1 taten sich die Edelweißler am Anfang ein wenig schwer. Doch mit der Zeit konnten sie eine Überlegenheit zeigen und am Ende verdient mit 8:4 gewinnen. In einem sehr schnellen und hochklassigen Spiel gegen Reichenbach 2 zeigten beide Teams keine Blöße und so stand es mit vielen Chancen auf beiden Seiten am Ende ausgeglichen 4:4. Zum Abschluss der Runde hieß der Gegner für Sulgen 1 Waldrems 5. Die abstiegsgefährdeten Waldremser geben nochmals alles um sich gegen den Abstieg zu wehren und so taten sich das Sulgener Duo trotz vollem Einsatz schwer die Chancen am Torwart vorbei ins Tor zu bringen. Damit ging der Kampf mit 3:3 zu Ende.

Mit diesen Ergebnissen erreichen die Sulgener mit 50 Punkten und mit Abstand zweitbestem Torverhältnis im ersten Oberligajahr den 2. Platz hinter Wendlingen 2. Damit sind sie für die erste Runde der Qualifikation zur 2. Bundesliga am 11.06 qualifiziert.