Sulgener Schüler C spielen daheim erfolgreich

Die Sulgener Schüler C Sulgen 1 mit Marcel Weißer und Michael Kopp, Sulgen 2 mit Julian Hils und Frederik Förstner und Sulgen 3 mit Max Heißer und Cedric Miseria spielten am Samstag daheim.

Sulgen 1 musste im ersten Spiel gegen den Tabellenführer Langenschiltach 1 antreten. Trotz viel Kampfgeist kamen sie nicht über ein 0:4 heraus. Einen knappen aber verdienten Sieg gab es gegen Lauterbach 1 mit 1:0. Zu guter letzt wurde noch gegen die zweite Prechtaler Mannschaft mit 1:0 gewonnen.

Für die jüngste Sulgener Mannschaft lief es beim 0:6 gegen Langenschiltach 2 noch nicht so gut. In einem packenden Spiel gegen Lauterbach 1 hieß es am Ende ausgeglichen 1:1. Die Begegnung mit Lauterbach 2 endete im Anschluss mit 0:3.

Für Sulgen 3 begann der Spieltag mit einem ungefährdeten 5:0 Sieg gegen Lauterbach 1. Auch gegen Lauterbach 2 konnte verdient mit 4:0 gewonnen werden. Zu einem perfekten Spieltag wurde es mit einem 6:3 Sieg gegen Prechtal 1.

Zu Beginn der Rückrunde spielen die drei jüngsten Mannschaften des RV Edelweiß ab 15:00 Uhr wieder in der Sulgener Festhalle.