Sulgen 1 spielt daheim durchwachsen

Die erste Mannschaft des RV Edelweiß Sulgen mit Lukas Öhler und Manuel Ehrmann hatte am Samstag einen Heimspieltag.

Im ersten Spiel musste das Duo gegen Waldrems 4 antreten. In einem klaren Spiel erreichte das Duo ein 6:2. Trotz einer 2 Tore Führung verspielte das Team ihre Chancen gegen Schwaikheim 1 und musste sich somit mit einem knappen 5:5 zufrieden geben. Im letzten Spiel gaben die Sulgener nochmals aller, doch gegen den Tabellenführer Wendlingen 2 kamen sie zu wenigen Chancen und konnten die Gegner nicht oft überwinden. Auch ein Kopfball Sekunden vor Schluss konnte das 2:4 nicht verbessern.

Trotz diesem durchwachsenen Spieltag liegen die Sulgener mit dem 2. Platz weiter auf Kurs zu den Aufstiegsspielen.

Der nächste Spieltag der Oberligisten findet am 02.04. in Prechtal statt.