Sulgen 1 kommen in Fahrt

Die erste Mannschaft des RV Edelweiß Sulgen mit Lukas Öhler und Manuel Ehrmann hatte am Samstag einen Oberligaspieltag in Denkendorf.

Noch knapp fiel das erste Spiel gegen die Gegner Gärtringen 3 aus. Bei vielen Chancen konnten nur wenige verwertet werden und so hieß es am Ende 3:2. Zum Aufbessern der Tordifferenz wurde das Spiel gegen Ebersbach 1. Eine gute Spielweiße erbrachte den hohen 9:2 Sieg. Richtig in Fahrt gekommen wurde die Heimmannschaft Denkendorf 4 im Anschluss noch mit einem klaren 6:3 besiegt.

Damit heben die Sulgener einen großen Sprung in der Tabelle auf Platz 2 gemacht und sind damit weiter auf Kurs um die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga zu erreichen.

Der Abschluss der Vorrunde findet am 17.12. ab 18:00 Uhr in der Sulgener Festhalle statt und es können spannende Spiele um die letzten Punkte der Hinrunde erwartet werden.