Sulgener Schüler B taten sich daheim schwer

Die Sulgener Schüler B Sulgen 1 mit Max Heißer und Cedric Miseria, Sulgen 2 mit Marcel Weißer und Michael Kopp und Sulgen 3 mit Frederik Förstner und Julian Hils spielten am Samstagmittag bei ihrem Heimspieltag um wichtige Punkte.

Im Derby gegen Hardt 1 konnte sich Sulgen 1 mit 5:2 durchsetzen. Schlechter lief es gegen Wallbach 1 beim 2:4. Auch gegen Öflingen 1 konnten sie zu wenige Chancen verwandeln und somit ging die Begegnung 1:4 aus. Auch im letzten Spiel gegen Ailingen 1 hieß es am Ende 1:4.

Für Sulgen 2 begann der Spieltag mit einem 1:5 gegen Öflingen 1. Auch gegn Ailingen 1hatten sie beim 0:3 wenige Chancen. Ein gutes Spiel hatten sie beim 4:1 Derby gegen Hardt 1. Gegen die Tabellenführer Wallbach 1 gab es ein 0:12.

Sulgen 3 tat sich in ihrem ersten Spiel gegen Ailingen 1 noch schwer und musste sich mit 1:3 geschlagen geben. Einen zwar knappen aber verdienten Sieg gab es gegen Hardt 1 mit 2:1. Gegen Wallbach 1 konnten sie beim 0:12 nichts entgegensetzen. Durch zwei Fehler ging das letzte Spiel gegen Öflingen 1 mit 0:2 aus.

Zum letzten Spieltrag der Vorrunde geht es am 26.11. nach Prechtal.