Großes Turnier auf dem Sulgen

Am Samstag veranstalte der RV Edelweiß Sulgen ab 12:00 Uhr ein großes Anfänger/Schüler C Turnier. Ab 15:00 Uhr spielten dann Mannschaften aus der Verbandsliga und der Oberliga ein Turnier.

Beim Nachwuchs spielten Cedric Miseria und Max Heiser als Sulgen 1, für Sulgen 2 spielten Michael Kopp und Marcel Weißer und bei Sulgen 3 wurde unter den drei Spielern Ferdinand Bannmüller, Julian Hils und Frederik Förster durchgewechselt. In zwei 5er Gruppen aufgeteilt, spielten die zehn Mannschaften aus Lauterbach, Hardt, Langenschiltach und Denkendorf mit den Sulgener Mannschaften um den Gruppensieg. In Gruppe A erreichte Sulgen 1 den 3. Platz. Der Gruppensieg hier ging an Langenschiltach 2. In Gruppe zwei platzierten sich die Sulgen 2 auf dem 2. Platz hinter Denkendorf. Sulgen 3 erreicht einen respektablen 4. Platz.

In der Finalphase konnte sich Sulgen 3 dann im Spiel um Platz 7 bei einem knappen 0:1 gegen Langenschiltach 1 nicht durchsetzen und platziert sich damit auf dem 8. Platz im ersten Turnier der noch jungen Kariere der Spieler. Der Gegner von Sulgen 2 hieß im zweiten Halbfinale Langenschiltach 2. Trotz einer guten Spielweiße hieß es am Ende 0:4. Somit spielten sie im Spiel um Platz drei gegen Denkendorf. In einer spannenden und knappen Begegnung wurde nur ein Tor erzielt. Dieser Ball landete leider im Sulgener Kasten, wodurch Sulgen 2 den 4. Platz belegt. Sulgen 1 spielte im Spiel um Platz 5 gegen Hardt. Durch Pech endete das Spiel 2:3. Damit platziert sich Sulgen 1 auf dem 6. Platz.

Beim Aktiven Turnier der Verbandsligisten und Oberligisten spielten 11 Mannschaften in drei Gruppen. Mit dabei waren Teams aus Lauterbach, Bonlanden, Plattenhardt, Oberesslingen, Hardt, Bechhofen, Eberstadt, Öflingen und die Heimmannschaften Sulgen 1 mit Lukas Öhler und Manuel Ehrmann und Sulgen 2 mit Dominik Pfundstein und Jens Preisig. Sulgen 2 erreicht in Gruppe A den 3. Platz. Damit konnten sie in der Finalphase im Spiel um Platz 7 mitspielen. Sulgen 1 erreicht in Gruppe B den ersten Platz und konnte damit um den ersten Platz in der Finalphase spielen.

Nach zwei sehr knappen Niederlagen mit 3:4 gegen Lauterbach und mit 4:5 gegen Hardt erreicht Sulgen 2 trotz sehr guter Leistung in den Finalspielen nur den 9. Platz.

Einen klaren 3:1 Sieg konnte Sulgen 1 in der Finalphase gegen Bonlanden 2 erreichen. Auch gegen Öflingen konnte durch eine gute Leistung ein 6:3 Sieg erspielt werden. Damit konnte das Edelweiß Duo den 1. Platz erreichen.

Durch die beiden Turniere sind die Anfänger und Schüler C Mannschaften auf die baldig beginnende Saison und die Verbandsligisten und Oberligisten auf die letzten Spieltage vorbereitet.

Am 27.02. ab 18:00 Uhr findet dann der nächste Spieltag in der Sulgener Festhalle statt.